Geben Sie Ihr Schlüsselwort ein

Durchsuchen Sie die ganze Station Pandemieversorgung

Trichiasis: Ursachen, Behandlung, postoperative Versorgung

Hilfreiche Artikel 45170

Katzen können verschiedene Symptome zeigen, wenn sie krank sind, und Erbrechen ist eines der häufigsten. Was verursacht also, dass sich Katzen übergeben?

1. Erbrechen von Haarballen bei Katzen

Katzen lecken sich zur Selbstreinigung gewöhnlich täglich die Haare und können während der Reinigung einige Haare verschlucken. Wenn sich die Haare in ihrem Bauch auf ein bestimmtes Niveau ansammeln, erbricht die Katze sie. Dies ist kein Krankheitszeichen und erfordert keinen Besuch beim Tierarzt.

Katze

2. Akute Gastroenteritis, die das Erbrechen der Katze verursacht

Akute Gastroenteritis ist eine Hauptursache für Erbrechen bei Katzen, das durch den Verzehr von verdorbenem Futter verursacht wird, und das Erbrochene besteht ausschließlich aus Futterresten. Bei Katzen können neben Erbrechen auch Durchfall, hohes Fieber und Depressionen auftreten.

Behandlung: Sie können Ihre Katze einen Tag lang fasten lassen, aber lassen Sie Ihre Katze genug Wasser trinken. Sie können auch einige Probiotika füttern, um den Magen und Darm zu regulieren. Sie können auch einige Probiotika in das Futter Ihrer Katze geben, um Gastroenteritis durch langfristige Konditionierung zu behandeln.

Überprüfen Sie, ob es Probleme mit dem Katzenfutter oder anderem Futter gibt, das Sie kürzlich gefüttert haben, und ersetzen Sie es rechtzeitig, wenn es ein Problem gibt.

Sie sollten Ihre Katze umgehend zum Arzt bringen, wenn sich ihr Gesundheitszustand nicht bessert.

3. Durch Parasiten verursachtes Erbrechen der Katze

Wenn eine Katze Parasiten in ihrem Körper hat, kann sie die Parasiten sprechen und erbrechen, und die Katze wird ihren Appetit verlieren und somit schnell abnehmen.

Behandlung: Katzen müssen Entwurmungsmedikamente einnehmen, wenn sie etwa drei Monate alt sind, und die Entwurmung sollte alle drei Monate durchgeführt werden. Wenn Sie Ihre Katze regelmäßig entwurmen, werden Würmer in ihrem Körper beseitigt und Erbrechen verhindert.

4. Katzenerbrechen durch Katzenstaupe

Wenn Katzen nicht geimpft werden, riskieren sie, dass sich die Katze aufgrund einer Katzenstaupe-Infektion erbricht. Die üblichen Manifestationen sind Anorexie, Depression und hohes Fieber, das schwer genug sein kann, um durch Dehydration zum Tod zu führen.

Behandlung: Katzen, die aufgrund von Katzenstaupe erbrechen, sollten rechtzeitig zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Die oben genannten 4 Gründe sind die Hauptursachen für Erbrechen bei Katzen.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Katze gesund bleibt, müssen Sie sie rechtzeitig zu Impfungen bringen. Halten Sie auch die Umgebung, in der Ihre Katze lebt, sauber. Wenn das Lebensumfeld gut ist, ist die Katze gesünder und nicht anfällig für verschiedene Krankheiten.

„HCY, Gesundheitsfürsorge für Sie“ ist unsere ewige Mission. Wir sind bestrebt, mit unseren weltweit anerkannten Partnern sichere und zuverlässige Produkte und medizinische Dienstleistungen anzubieten. HCY hat in den vergangenen Jahren bereits an WHO, MAYO Clinic, MGI, DDC, Yale University, Qorvo, Quanterix, Thomas Scientific, SD Biosensor, Cardinal Health, Cleveland Clinic, Mars Petcare & LumiraDx usw. geliefert.

Das vorherige: Der nächste:

Verwandte Empfehlungen

Erweitern Sie mehr!