Geben Sie Ihr Schlüsselwort ein

Durchsuchen Sie die ganze Station Pandemieversorgung

Desinfektion: Der Unterschied zwischen Alkohol und Jodophor

Alkohol und Jodophor werden zur Desinfektion in Krankenhäusern oder zu Hause verwendet. Wissen Sie also, wann Krankenhäuser Patienten desinfizieren, unter welchen Umständen Alkohol verwendet wird und unter welchen Umständen Jodophor verwendet wird? Was ist der Unterschied zwischen den beiden?

Der zur Desinfektion verwendete Alkohol ist eine 75%ige Ethanollösung, da eine 75%ige Ethanollösung die beste Desinfektionswirkung erzielen kann. Ist die Alkoholkonzentration zu hoch, trocknen die Bakterien schnell aus und bilden einen Schutzfilm auf der Oberfläche. Der Alkohol kann nicht in die Bakterien eindringen, was einer Sterilisation nicht förderlich ist. Ist die Konzentration des Alkohols zu niedrig, spielt er bei der Sterilisation keine Rolle und die Bakterien sind noch aktiv.

Bei der Desinfektion im Krankenhaus, wenn die Wunde des Patienten offen ist oder bevor die Wunde nach einer Operation verheilt ist, wird sie mit Jodophoren desinfiziert, wie z. B. Messer- und Schusswunden. Bei geschlossenen Wunden, wie inneren Wunden durch Brüche oder inneren Wunden durch gebrochene Füße, wird Alkohol zur Desinfektion verwendet.

Jodophor reizt die Wunde weniger als Alkohol, daher ist die Desinfektion einer offenen Wunde mit Jodophor für die Heilung vorteilhafter. Normalerweise desinfiziert der Chirurg den Operationsbereich vor der Operation mit Jodophor, da es Bakterien wirksamer abtötet als Alkohol und die Desinfektion gründlicher ist. Erfolgt die Desinfektion ohne Wunde, kann mit Alkohol desinfiziert werden. Beispielsweise werden Nadelstiche in einem Krankenhaus mit Alkohol desinfiziert.

Allerdings ist eine Desinfektion in Sonderfällen nach den oben genannten Regeln nicht immer möglich. Wenn der Patient beispielsweise allergisch gegen Alkohol oder Jodophor ist, werden andere Desinfektionsmethoden gewählt.

Huachenyang (Shenzhen) Technology Co., Ltd. hält sich an das Prinzip „erstklassige Produkte, erstklassiger Service“ und betrachtet die Produktqualität als Grundlage der Unternehmensentwicklung und ist auf die Herstellung von Beflockungsabstrichen, Rachenabstrichen und oralen Abstrichen spezialisiert , Nasenabstriche, Zervixabstriche, Schwammabstriche, Virenentnahmeröhrchen, Virenkonservierungsflüssigkeit usw.
Mit mehr als 14 Jahren Erfahrung in der Herstellung im Bereich medizinischer Verbrauchsmaterialien organisiert HCY die Produktion und verwaltet den Vertrieb in strikter Übereinstimmung mit ISO9001 und ISO13485 und verfügt über bestimmte Vorteile in der Branche.

Das vorherige: Der nächste:

Verwandte Empfehlungen

    Erweitern Sie mehr!